Verhandeln

Rausfinden, was auch noch möglich wäre...

Verhandlungstechniken sind erlernbar und Übungssache. Bei Gruppentrainings profitieren die Teilnehmenden davon, dass sie von den Erfahrungen der anderen hören und gemeinsam Situationen ausprobieren können. Dabei kann jede Person das üben, was ihr am wichtigsten ist oder am schwierigsten erscheint.

Ich vermittle sowohl Wissen über bewährtes Vorgehen beim Verhandeln und gehe auf die individuellen Ausgangssituationen ein. Inhaltlich biete ich folgende Themenbereiche an, die in Rücksprache mit Auftragsgebenden und Teilnehmenden an deren Erwartungen angepasst werden:

  • Unterscheidung zwischen Konflikt und Verhandlung
  • Grundprinzipien der Harvard-Methode des Verhandelns
  • Kooperative und konfrontative Verhandlungstechniken
  • Innere Haltung und Selbstbilder vor Gehalts-/Verhandlungen
  • Handlungsspielräume von Gehalts-/Verhandlungen
  • Wahl des Zeitpunktes für Verhandlungen
  • Hintergründe häufiger Vermeidungsstrategien
  • Unterschiedliche Ausgangspositionen für Gehaltsverhandlungen: Bewerbung, Wiedereinstieg, Projektabschluss...
  • Umgang mit widersprüchlichen Angaben oder diskriminierenden Bemerkungen
  • Gezielter Einsatz von Sprache und Körpersprache
  • Definition von Zielen und Erfolgskriterien
  • Checklisten zur Vorbereitung

Erfahrungsgemäß sind manchmal geschlechtergetrennt angebotene Trainings für die Teilnehmenden von Vorteil.