Lehre

    AKTUELLE LEHRVERANSTALTUNGEN

    Gendergerechte Sprache in wissenschaftlichen Arbeiten

    2 x Vortrag und praktische Anwendungsübungen an der FH Campus Wien, September + Oktober 2017

    Berufsfelder der Gender Studies

    Seminar mit Übungen an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2017/18

    Genderwerkstatt

    Interaktive Lehrveranstaltung im Erweiterungscurriculum Gender Studies
    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2017/18

     

    Ich lehre seit vielen Jahren an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen und beschäftige mich seither zunehmend mit Fragen der Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung. Hierfür besuche ich u.a. immer wieder entsprechende Fortbildungen.

    Für meine Lehrveranstaltungen entwickle ich mittlerweile eigene Lehrmethoden sowie Lehrmittel und beziehe dabei Studierende, ihre Vorschläge und Rückmeldungen ein. Seit geraumer Zeit widme ich mich besonders den Fragen, wie ich Lernbedingungen gestalten kann, sodass strukturelle Privilegierungs- oder Diskriminierungsformen möglichst wenig Wirkung entfalten, aber auch individuelle Unterschiede in der Teilhabe realisiert werden können (ruhige Personen, Einbezug von Mehrsprachigkeit, gehört werden in zu großen Gruppen, interaktive Formate, Schutz bei übergriffigen Aussagen usw.).

    Wichtig sind mir Austausch mit Kolleg_innen und die Weitergabe meiner Erfahrungen und Überlegungen zu beidseitig motivierender Lehre an Menschen in der Erwachsenenbildung und an Hochschullehrende.

    Fortbildungen:

    • zuletzt besucht:
      • Argumentationstraining gegen Stammtischparolen im Hörsaal, bei Dr. Hakan Gürses, Center for Teaching and Learning der Universität Wien, 20.6.2017

      • Lost in Translation? Zur Gestaltung von diskriminierungssensiblen Lehrveranstaltungen in sprachheterogenen Gruppen, bei Dr. Alisha B. Heinemann, Center for Teaching and Learning der Universität Wien, 7.2.2017.

    • zuletzt gehalten: Gender- und Diversitätskompetenz in der Lehre. Produktives Lernen durch gleichberechtige Teilhabe. Fortbildung für Lehrende der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, 11./12. Oktober 2016 und am Fortbildungszentrum der Universität Bayreuth, 17./18. November 2016
    • geplant: Aktivierung und Inklusion. Produktiver Umgang mit der Vielfalt von Studierenden. Fortbildung für Lehrende bayrischer Universitäten, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 11. Oktober 2017

     

    ABGESCHLOSSENE LEHRVERANSTALTUNGEN

    Genderwerkstatt

    Interaktive Lehrveranstaltung im Erweiterungscurriculum Gender Studies
    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Sommersemester 2017

    Genderfairer Sprachgebrauch in wissenschaftlichen Abschlussarbeiten

    Lehreinheiten für Studierende von Gesundheitsberufen an der FH Campus Wien, 13.10. und 7.11.2016

    Berufsfelder der Gender Studies (2 Gruppen)

    Seminar mit Übungen an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2016

    Genderwerkstatt

    Interaktive Lehrveranstaltung im Erweiterungscurriculum Gender Studies
    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2016

    Gender- und diversitätsgerechte Kommunikation

    Modul im Masterlehrgang Advanced Integrative Health Studies an der FH Campus Wien, Juni 2016

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Sommersemester 2016

    Berufsfelder der Gender Studies

    Seminar mit Übungen an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2015/16

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2015/16

    Das Hymen als Spiegel des Alters

    Einmalige Vorlesung im Rahmen der GendeRing Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der Medizinischen Universität Wien 'Gender und Endokrinologie', 7.10.2015

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Sommersemester 2015

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2014/15

    Berufsfelder der Gender Studies (2 Gruppen)

    Seminar mit Übungen an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2014/15

    Geschlecht als Thema in der Medizingeschichte

    Einmalige Vorlesung im Rahmen der GendeRing Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der Medizinischen Universität Wien 'Basics in der Gender Medizin 1', 21.10.2014

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Sommersemester 2014

    Genderspezifische Kommunikationskompetenz

    Vorlesung mit Übung an der Universität Wien/Referat für Genderforschung, Sommersemester 2014

    Geschlecht als Thema in der Medizingeschichte

    Einmalige Vorlesung im Rahmen der GendeRing Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der Medizinischen Universität Wien 'Basics in der Gender Medizin 2', 27.5.2014

    Körperliche Eindeutigkeiten. 

    Medizinische Zuordnungen und Zurichtungen im Rahmen von Masturbations- und Sexualitätsdebatten
    Proseminar an der Universität Salzburg, Sommersemester 2014

    Praxisfeld Gender Studies

    Vorlesung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2013/14

    Genderwerkstatt

    Übung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2013/14

    Geschlechterkonzepte in der Medizin

    Kurs über geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde. Institut für Geschichte, Universität Wien, Wintersemester 2013/14 

    Praxis-Kompetenzen für GenderexpertInnen

    Vorlesung mit Übung an der Karl-Franzens-Universität Graz, Sommersemester 2013

    Einführung in genderspezifische Kommunikations- und Organisationskompetenzen

    Vorlesung + Konversatorium an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Sommersemester 2013

    Geschlecht als Thema in der Medizingeschichte

    Einmalige Vorlesung im Rahmen der GendeRing Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der Medizinischen Universität Wien 'Basics in der Gender Medizin 2', 30.4.2013

    Genderspezifische Kommunikations- und Organisationskompetenzen

    Vorlesung an der Universität Wien/Referat Genderforschung, Wintersemester 2012/13

    Entdecken, was immer schon da war? Kindergynäkologie und das kindliche Genital

    Einmalige Vorlesung im Rahmen der GendeRing Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der Medizinischen Universität Wien: Frauenarzt und Männerärztin - ein geschlechterdifferenzierter Diskurs zwischen den medizinischen Fachgebieten, 12.12.2012

    Medizinhistorische Ansichten von Geschlecht und Alter

    Proseminar an der Universität Salzburg, Sommersemester 2012

    Herausforderungen der musikhistorischen Frauen- und Genderforschung

    Vorlesung mit Übung gemeinsam mit PD Mag. Dr. Kordula Knaus an der Universität Wien/Institut für Musikwissenschaft, Wintersemester 2011/12

    Widerstandspotenziale und Gestaltungsmöglichkeiten angesichts eingespielter Geschlechterordnungen

    Seminar an der Karl-Franzens-Universität Graz, Wintersemester 2011/12

    Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in der Pädagogik. Theoretische und empirische Grundlagen

    Seminar an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Institut für Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung, Sommersemester 2011

    Geschichte der Mädchen- und Frauenbildung in Österreich: Strukturen und Tendenzen

    Seminar gemeinsam mit Mag. Dr. Michaela Jonach an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Institut für Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung, Sommersemester 2011

    Historische Ansichten von Geschlecht

    Kurs an der Universität Wien/Institut für Zeitgeschichte, Wintersemester 2006/07

    Widerstand und Überschreitung

    Kurs/Guided Reading: Lektüre historiographischer Texte gemeinsam mit Mag. Anton Tantner an der Universität Wien/Institut für Geschichte, Wintersemester 2003/2004

    Widerstand und Überschreitung

    Kurs/Guided Reading: Lektüre historiographischer Texte gemeinsam mit Mag. Anton Tantner an der Universität Wien/Institut für Geschichte, Wintersemester 2002/2003

    'Mentalität', 'Kritik' und 'Politik'. Methodologische und theoretische Überlegungen zum historischen Wandel

    Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit Mag. Ulrike Krampl an der Universität Wien/Institut für Geschichte, Sommersemester 2002

    Wahrnehmen, Registrieren, Benennen: Quellen befragen lernen

    Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit Mag. Anton Tantner an der Universität Wien/Institut für Geschichte, Wintersemester 2001/2002

    'Mentalität' und 'Kritik'. Methodologische und theoretische Überlegungen zum historischen Wandel

    Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit Mag. Ulrike Krampl an der Universität Wien/Institut für Geschichte, Sommersemester 2001

    Mädchen als bildungstheoretischer und bildungspolitischer Schlüsselbegriff

    Vorlesung an der Universität Klagenfurt/Abt. für historische Pädagogik, Sommersemester 2000